Bosch DIY Rasenmäher Rotak 43 – Dein Partner im Garten

Der Bosch DIY Rasenmäher Rotak 43 ist der ein hervorragend verarbeitetes Produkt, mit welchem Du Deinen Rasen schnell in Form bringst. Das Unternehmen Bosch wurde bereits im Jahre 1886 gegründet und bietet seinen Kunden ein riesiges Produktsortiment in der Rubrik Haushaltgeräte.

Dank des kraftvollen Motors und der leichten Lenkung macht die Gartenarbeit mit diesem Markenprodukt mächtig Spass.

Der 1800-Watt-Powerdrive-Motor des Bosch-Rasenmähers

Bosch DIY Rasenmäher Rotak 43, Grasfangbox 50 l (1800 W, Ergoflex-System, Schnittbreite 43 cm, Schnitthöhe 20-70 mm)
Bosch DIY Rasenmäher Rotak 43

Prunkstück des Bosch DIY Rasenmäher Rotak 43* ist sicherlich der 1800 Watt starke Powerdrive-Motor, mit welchem Du einen gleichmäßigen Rasenschnitt in schnellstmöglicher Zeit erzielen kannst. Das 12,7 kg schwere Gerät mit den Maßen 79 cm x 43,5 cm x 79 cm wird in den Farben Schwarz und Grün ausgeliefert und eignet sich dank der Schnittbreite von 43 cm hervorragend für große Rasenflächen.

Dank der Grasfangbox, die einen Fassungsvermögen von 50 Liter besitzt, sind Arbeitsunterbrechungen nur in relativ großen Intervallen von Nöten. Lästiges Nacharbeiten musst Du bei dem Bosch DIY Rasenmäher Rotak 43 ebenfalls nicht befürchten, da das Herbstlaub und das Schnittgut durch die Leaf-Collect-Funktion und die Luftstromtechnologie erfasst werden.

Als sehr komfortabel erweist sich auch die 6-stufige Verstellung der Rasenschnitthöhe im Bereich von 20 bis 70 mm.

Gute Verarbeitung des Bosch DIY Rasenmäher Rotak 43

In punkto Verarbeitung bleiben bei diesem Bosch Rasenmäher kaum Wünsche offen. Das gehärtete Stahlmesser sorgt für eine beeindruckende Schnittleistung selbst unter schwierigen Bedingungen. Zudem hast Du dieses Gerät in Windeseile einsatzbereit; das neuartige Quick-Click-System vereinfacht den Aufbau enorm.

Darüber hinaus lässt sich der Rasenmäher auch problemlos aufbewahren, da er über einen umklappbarem Griffholm sowie integrierte Tragegriffe verfügt. Gerade wenn Du eine größere Fläche bearbeitet musst, profitierst Du bei dem Bosch-Rasenmäher von einer sehr guten Ergonomie. Hier ist das AGR-zertifizierte Ergoflex-System ein Qualitätsmerkmal, welches für eine rückenschonende Körperhaltung und leichtes Lenken sorgt.

Weiterhin sind Deine Arme und Hände während des Mähvorgangs nur leicht gebeugt, da der Winkel der Holme, die vom Gehäuse nach oben verlaufen, dies ermöglichen.

Gute Kritiken seitens der Nutzer

Die Nutzer, die den Bosch DIY Rasenmäher Rotak 43 erworben haben, geben dem Gerät durchweg gute Noten. Als vorteilhaft wird unter anderem der zügige Aufbau sowie der leistungsstarke Motor mit seinen 1800 Watt genannt. Auch die problemlose Verstellung der Schnitthöhe wird ausdrücklich gelobt.

Als weitere Pluspunkte werden das geringe Gewicht sowie die gute Transportmöglichkeit genannt. Als negative Eigenschaften werden unter anderem die Schalter am Griff genannt, die aus Sicherheitsgründen stets im gedrückten Zustand gehalten.

Viele Nutzer empfinden das gerade bei längeren Mähvorgängen als zu ermüdend. Keine gute Bewertungen erhält auch der Rasenkamm, der von vielen als völlig funktionslos empfunden wird.

Fazit: Kaufempfehlung für den Bosch DIY Rasenmäher Rotak 43

Im Fazit lässt sich festhalten, dass der Bosch DIY Rasenmäher Rotak 43* ein gutes Preis-Leistungs-Verhältnis besitzt und daher eine klare Kaufempfehlung bekommt. Besonders der kraftvolle Motor sowie die gute Ergonomie werden Dir viel Freude bereiten.

Angebot
Bosch Rasenmäher Rotak 43 (Grasfangbox 50 l, 1800 W, Ergoflex-System,...*
  • Der Rasenmäher Rotak 43 - Optimal für große Flächen dank der 43 cm Schnittbreite
  • Geeignet für randnahes Schneiden an Mauern, Beeten und Rasenkanten durch verlängerten Rasenkamm
  • Keine Nacharbeit notwendig: Der Rasenmäher erfasst durch innovative Luftstromtechnologie und Leaf-Collect-Funktion sämtliches...
  • Beeindruckende Schnittleistung auch bei schwierigen Bedingungen durch gehärtetes Stahlmesser
  • Lieferumfang: Rotak 43, Grasfangbox 50 l, Karton (3165140661812)

Letzte Aktualisierung am 16.07.2018 um 20:53 Uhr / * = Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API