Heckenscheren

Vorstellung und Testberichte der besten Heckenscheren verschiedener Hersteller mit ihren Vorteilen und Nachteilen. Außerdem Tipps und Tricks zur Anwendung.

Bosch DIY Akku Gras- und Strauchscheren Set Isio

Nicht jeder benötigt für Schneidarbeiten im Garten gleich eine ausgewachsene Heckenschere. Gerade in kleineren Gärten reicht meist eine sogenannte Gras- und Strauchschere, wie das Bosch DIY Akku Gras- und Strauchscheren Set Isio aus. Was soll man auch mit einer großen und teuren Heckenschere, wenn man nur kleinere Hecken oder Sträucher oder auch mal etwas Gras…
Mehr Lesen

Makita DUH523Z Akku-Heckenschere 18 V ohne Akku und Ladegerät

Die Makita DUH523Z Akku-Heckenschere ist vor allem für Gartenbesitzer interessant, die bereits andere Akku-Geräte dieses Herstellers besitzen. Denn die DUH523Z wird ohne Akku und Ladegerät geliefert. Das ist natürlich für Kaufinteressenten, die bisher kein passendes Makita-Gerät im Haus haben, ein echter finanzieller Nachteil, denn Akku und Ladegerät müssten separat erworben werden. Schauen wir uns mal…
Mehr Lesen

Bosch DIY Heckenschere AHS 45-16 mit 420 W und 450 mm Schnittlänge

Die Bosch DIY Heckenschere AHS 45-16 eignet sich in erster Linie zum Beschneiden von kleineren und jüngeren Hecken. Bei dicken Trieben kommt die Bosch Heckenschere an ihre Grenzen. Doch was gibt es sonst noch über die Heckenschere aus dem Hause Bosch zu berichten? Schauen wir uns mal die technischen Daten sowie die Vorteile und Nachteile…
Mehr Lesen

Einhell Elektro Heckenschere GC-EH 6055 vorgestellt

Mit der Einhell Elektro Heckenschere GC-EH 6055 lassen sich Hecken, Stäucher und Gebüsche problemlos schneiden und in Form halten. Und dabei entpuppt sich die Einhell Heckenschere im Vergleich zu Schwertlänge als echtes Leichtgewicht, was das Arbeiten natürlich sehr erleichtert. Doch das Gewicht allein macht noch keine gute Heckenschere. Wie schaut es also mit den Vorteilen…
Mehr Lesen

Bosch DIY Heckenschere AHS 70-34 mit 700 mm Messerlänge

Zur Bosch DIY Heckenschere AHS 70-34 sollte man greifen, wenn die Hecken im eigenen Garten bereits in die Jahre gekommen sind. Denn mit einer Schwertlänge von 70 cm und einer Zahnöffnung von 34 mm schafft die Heckenschere von Bosch auch ältere, holzige Hecken mühelos. Ob die Bosch DIY Heckenschere AHS 70-34* aber wirklich überzeugen kann…
Mehr Lesen

Heckenschere schärfen – Kann man das selbst oder nur ein Fachmann?

Kann man selbst die Heckenschere schärfen oder muss man dafür zu einem Fachmann? Stumpfe Heckenscheren quetschen die Äste und wer damit arbeitet, fügt seinen Pflanzen dauerhaften Schaden zu. Doch, welche Möglichkeiten gibt es zum Schärfen? Und wie funktioniert das Schärfen einer Heckenschere? Gibt es beim Schleifen einen Unterschied zwischen manuellen und motorbetriebenen Scheren? Schauen wir…
Mehr Lesen

Was kostet eine gute Heckenschere und woran erkennt man sie?

Was kostet eine gute Heckenschere? Alle Jahre wieder steht der jährliche Heckenschnitt an. Gerade wenn die ersten warmen Tage kommen, sprießen die neuen Triebe förmlich aus der Hecke heraus. Zeit die Heckenschere fit für den Einsatz zu machen. Dabei wird die Heckenschere vom winterlichen Staub befreit und geölt, damit diese immer optimal laufen kann und…
Mehr Lesen

Wann darf man die Hecke schneiden und was muss man beachten?

Jedes Jahr aufs Neue muss man seine Hecke schneiden. Doch kann ich einfach so drauf los schneiden oder muss ich dabei etwas beachten? Beachtet werden sollte, dass vom 01.03 bis 30.09 ein sogenannter Bestandschutz gilt. Hier unterliegen die Hecken einem bestimmten Schutz, um die Lebens- und Brutstätten vieler Tiere und Vögel zu schützen. Hält der…
Mehr Lesen